Ausfahrt zur Thüringer Vogelbörse in Erfurt am 15.02.2014

Wir, 6 Vereinsmitglieder vom Vogelverein Marienberg 408, starteten bereits morgens 6:00 Uhr Richtung Erfurt und kamen ca. 8:00 an der 7000 qm großen Messehalle an.

Die Thüringer Vogelbörse ist eine der besucherstärksten Vogelbörsen Deutschlands.
Wir trafen dort viele bekannte Vogelzüchter aus anderen Vereinen und führten anregende Gespräche und Diskussionen.Abfahrt 06:00 morgens

Wir konnten einen regen Aufkauf von Vögeln durch Holländer Züchter beobachten. Wobei diese teilweise 50 bis 150 Wellensittiche in einem Käfig transportierten.

Selbsverständlich hat die Vogelbörse hauptsächlich Positives aufzuweisen.

So war von Zebrafinken bis zum Goldhaubenkakadu fast alles vertreten.

Einige von uns konnten gute Geschäfte abschließen.

Gegen 11:00 trafen wir uns wieder am VW Bus von Stülpner & Kaden und fuhren zum Mittagessen zu "Schälers Schänke".
Es ist für uns bereits seit Jahren Tradition in dieser urigen und gemütlichen Gaststätte zum Mittag einzukehren.
Es ist jedesmal wieder ein Erlebnis.

Beim Essen hatten wir Gelegenheit, unsere Eindrücke auszuwerten und zu diskutieren.

Nach dieser Stärkung ging es wieder Richtung Heimat, wo wir gegen 15:30 eintrafen.


Hier noch einige Eindrücke:

Erfurt 2014
Erfurt 2014
Erfurt 2014
Erfurt 2014
Erfurt 2014
Erfurt 2014
Erfurt 2014
Erfurt 2014
Erfurt 2014
Erfurt 2014
Erfurt 2014
Erfurt 2014
Erfurt 2014
Erfurt 2014
Erfurt 2014
Erfurt 2014
Erfurt 2014
Erfurt 2014